Familien Support Bern West

Abschluss an Regelschulen schaffen

In der Sonderschule unterrichten schulische Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen an drei Klassen 24 Kinder und Jugendliche von der ersten bis zur neunten Klasse.


Lehrplan

Grundlage des Unterrichtes ist der Lehrplan des Kantons Bern. Dabei berücksichtigen wir die persönlichen Möglichkeiten und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen.


Unterrichtsprinzipien und Förderplanung

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Wertschätzung jedes einzelnen Kindes bzw. Jugendlichen. Wir unterrichten nach förderdiagnostischen und ressourcenorientierten Prinzipien. Die kognitiven Kompetenzen der Kinder und Jugendlichen werden differenziert erfasst und entsprechend der individuellen Möglichkeiten gefördert.

Haltungen

Die Basisfunktionen bilden die Voraussetzung für jeden Unterricht. Ihnen und den Stützfunktionen wird grosses Gewicht beigemessen.
Eine positive Grundhaltung und das verständnisvolle Vermitteln von Einsichten, unterstützt von klaren Regeln und Strukturen, ermöglichen den Kindern und Jugendlichen das Erlernen neuer, lösungsorientierter Verhaltensmuster.